Prozesse der
Präzisions-
automatisierung

Ein einzigartiges Know-how

Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Herstellung von automatischen Sondermaschinen für die Mikrotechnik haben wir uns ein aussergewöhnliches Know-how in der Beherrschung von Attachment Prozessen sowie bei Produktionsprozessen von miniaturisierten Produkten angeeignet.

Auswahl an Prozessen, die am häufigsten automatisiert werden:

  • Präzisions- bzw. Hochpräzisionsmontage (im Mikronbereich)
    unter Sichtkontrolle
  • Präzisionsmontage mit Kontrolle der horizontalen Schieflage
    (Ox und Oy) der Komponenten
  • Montage mittels Einfügen unter Kraftkontrolle
  • Handhabung von flexiblen Komponenten, wie Membranen
  • Handhabung von heiklen Komponenten, wie Widerstandsdrähten
  • 2D- oder 3D-Bearbeitung von Fäden/Drähten oder Röhrchen/Schläuchen
  • Befestigung mittels Kleben mit Vor-Ort-Polymerisation
  • Befestigung mittels Laserschweissen
  • Befestigung mittels Präzisionscrimpen
  • Automatisierte Befestigung durch Ultraschall- oder Warmvernieten
  • Automatisierte Befestigung durch Mikroverschraubung, Einpressen unter Kraftkontrolle, etc.
  • Unkonventionelles « die attachment » auf Chips und heiklen MEMS
  • Schneiden und Biegen von metallischen Präzisionskomponenten
  • Unkonventionelles Wickelverfahren
  • „Online“-Messungen, für die Lenkung der Montageoperationen bestimmt